Jahresabschlussübung

„Rauchentwicklung in Grundschule“ war gestern Abend das Einsatzstichwort der Jahresabschlussübung unserer Einsatzabteilung.

Bei erstem Eintreffen, war eine starke Verrauchung und Feuerschein im 1. OG sichtbar, sodass alles drei vollbesetzten Löschfahrzeuge umgehend ihre Arbeit Aufnahmen.
Durch zwei Personen wurde in einem Klassenraum im 1.OG ein Feuer entfacht, zu diesem Zeitpunkt fand im benachbarten Klassenraum ein Elternabend statt.
Der Fluchtweg war zu schnell verqualmt, sodass etwa 20 Personen durch eingesetzte Atemschutztrupps über das Treppenhaus gerettet werden mussten.
Anschließend wurden alle Personen durch weitere Kameraden vor der Tür versorgt und betreut.

Neben Freunden einiger Kameraden, waren dieses Mal auch Mitglieder der Funkenartillerie Blau-Weiss Batterie Süd Hannover Döhren e.V. als Statisten dabei.
Vielen Dank nochmal für eure Unterstützung.

Ebenfalls Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Kirchrode (Leihgabe des GW-Logisitk) und an die Ortsfeuerwehr Bemerode (Leihgabe des LF16/12).